Mit langer Anreise: Wespe im Elektroland angekommen

0
127

PIAGGIO schlägt auf: Die Vespa Elettrica bietet einen 4 kW-Motor, 200 Nm Drehmoment sowie eine Reichweite von 100 Kilometern, inklusive KERS Energierückspeisung. Und eine Hybrid-Version ist ebenfalls angekündigt. Das alles ab 6.390 Euro. Der Vorverkauf für Europa ist gerade gestartet.

Die Wespen haben so ihre Probleme, und die haben mit Umweltgiften zu tun. Das gilt auch für das motorische Pendant, den italienischen Kultroller Vespa. Einst und auch noch jetzt noch mancherorts Teil des Problems, will PIAGGIO mit der Vespa Elettrica entschlossen gegensteuern und zur Lösung insbesondere urbaner Probleme beitragen: Kult und Behändigkeit ohne Lärm und Gestank.

Angekündigt wurde die siberblaue Wespe schon vor zwei Jahren auf der EICMA und umherschwirren sollte sie vor gut einem Jahr. Aber nun ist sie ja da, und mancher mag an die Statements deutscher Automobilisten denken, nach denen nicht der erste am Markt die Oberhoheit über die Timeline hat sondern der, der zum richtigen Zeitpunkt dort aufschlägt.

Kein Zweifel, PIAGGIO sticht aus der Masse der jetzt schon etablierten asiatischen Roller heraus, insofern halten sich der Konkurrenzdruck und die Auswirkungen des Delays in Grenzen. Und trotz des üppigen Preises wird die Elettrica wohl ihre Liebhaber finden. Daneben bietet PIAGGIO neben dem Produkt als solchem ja auch noch damit verbundene Mehrwerte, die besonders für deren Einsatz als Verleih-Fahrzeug interessant sein dürften: Eine „Vespa-Care“ eine Art Scheckheft-Wartung, einen ständigen und behütenden Blick auf die Akkus, eine Mobilitätsgarantie und einiges mehr. Allerdings sind diese Specials aufpreispflichtig.

Wie sich die Vespa gegen all die NIUs, UNUs, GOGOROs, Govecs‘ und Schwalben schlagen wird, werden wir sehen. Wir bleiben am Ball.

Weitere Infos zu Produkt und Bestellung:

http://www.piaggiogroup.com/en/archive/press/piaggio-group-sales-begin-vespa-elettrica-vespa-scooter-set-change-future-electric

Text: Werner Köstle

Bild:PIAGGIO

Kommentieren Sie diesen Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here