ADAC stellt eigenes Portfolio an E-Bikes für Vereinsmitglieder vor

0
397

Der ADAC nimmt den E-Bike Boom auf und bietet unter dem Label „ADAC e-Ride“ in Kooperation mit dem Mobility-IT Dienstleister Rydies „eigene“ E-Bikes exklusiv für seine Mitglieder im Großraum München an. Modelle von VanMoof, Univega und BMW stehen zu vergünstigten Konditionen und vollem Service bereit zum Kauf oder im Abo. So gibt es das BMW Urban Hybrid Bike zum Kauf inkl. Service, Frei-Haus Lieferung und Einweisung, das vanMoof Electrified S2 für 30 Tage zum Ausprobieren und reduziertem Kaufpreis, sowie das Univega Geo Light B von Greenstorm im monatlichen Abo.

zum Vergrößern bitte anklicken

Das BMW E-Bike ist konsequent für den eher sportlichen Einsatz in urbaner Umgebung konzipiert. Passend dazu ist ein Heckmotor verbaut, der kräftig schiebt und so, zusammen mit der Auslegung von Rahmen und Komponenten ein BMW-typisches Fahrgefühl vermitteln soll.

Das vanMoof wird ob seiner umfassenden Konnektivität bisweilen als der Tesla unter den E-Bikes bezeichnet. Das cleane Erscheinungsbild und das relativ geringe Gewicht setzen Highlights, für den Antrieb dient ein Vorderrad-Nabenmotor, was in dieser Klasse eher ungewöhnlich ist, aber von der meist jungen Zielgruppe sicher nicht als Nachteil gewertet wird.

Das Univega Geo Light B, das über Greenstorm bezogen wird, gibt es in den klassischen Rahmenformen Diamant, Trapez und mit tiefem Durchstieg. Mit seinem Bosch Active Line Plus Antrieb und der universellen Ausstattung ist es nicht nur für die Stadt geeignet.

Alle näheren Infos gibt es unter:
https://www.adac.de/produkte/finanzdienstleistungen/e-auto-leasing/e-bike/?mc=ext.sem.mas.eride.sea_google

Text: Werner Köstle
Bilder: ADAC, Hersteller

 

TEILEN
Vorheriger ArtikelDrei Fragen an Peter Schitter, Managing Director von Bike Energy
Nächster ArtikelTourismustag Brandenburg in Neuruppin
Werner Köstle
Werner Köstle lebt in München. Nach dem Studium der Philosophie absolvierte er eine Management-Ausbildung und arbeitete als wissenschaftlicher Assistent an der TU München. Im Jahr 2000 übernahm er die technische Leitung eines Unternehmens zur Entwicklung elektrischer Leichtfahrzeuge für den professionellen Einsatz. Danach tätig als freier Redakteur und Berater. Als Mitbegründer der Agentur ist er seit 2014 bei Touremo als verantwortlicher Redakteur und eMobility-Berater.

Kommentieren Sie diesen Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here