Alpina – mehr Sicherheit für E-Biker in der Dunkelheit

0
259

Mit dem Bikehelm Haga bzw. Haga LED bringt Alpina ein Stück aktiver Sicherheit auf das Rad bzw. E-Bike. Mit seinen Leuchtdioden-Leisten und dem auch von der Seite her sichtbaren „Hecklicht“ trägt der Helm dazu bei, dass er seine Hauptaufgabe gar nicht erst erfüllen muss. Gerade im urbanen Umfeld mit dem beengten Raum und immer mehr Verkehrsteilnehmern ist eine gute Rundum-Sichtbarkeit eine sinnvolle Idee, auch in Hinsicht auf das Verleihgeschäft.

seitlich abstrahlende LEDs

Haga, so heißt ein Stadtteil von Stockholm, in dem es besonders entspannt und gemütlich zugeht. Eine Sehnsuchts-Destination, wie der Pressetext von Alpina vermittelt. Aber eben doch ein Stadtteil, also urbanes Gefilde. Diese zwei Botschaften soll der Produktnahme transportieren. Urban, aber lebenswert, und dabei sicher. Der Haga LED setzt, bei allem modernen Bike-Helm Komfort und streng geprüften Materialien, die der Helm natürlich bietet, auf Sichtbarkeit. Das bewerkstelligen LED-Streifen zu den Seiten hin und eine „Rückleuchte“ an der Hinterseite.

in Kombination mit einer „Rückleuchte“

Die LED-Leisten können ständig leuchten, oszillierend oder blinken, je nachdem, was man selbst für sinnvoll oder angebracht hält. Wer die Lichtleistenoptik nicht haben möchte, der ist mit dem Modell Haga nur mit Rückleuchte, die aber auch zur Seite hin sichtbar ist, richtig bedient.
Der Preis für den Haga liegt bei 89,95 Euro, für die LED-Ausführung werden 159,95 Euro fällig.

Hinweis: Lichtelement am Helm ersetzen nicht die Beleuchtung des Bikes selbst!

https://www.alpina-sports.com

Text: Werner Köstle, Bilder: Alpina Bikesport

 

Kommentieren Sie diesen Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here