Greenstorm: Neues Label für Kurzmiete von E-Bikes gegründet

0
704

Greenstorm wächst und wächst. Die neueste Geschäftsidee trägt dem allgemeinen Trend zur Flexibilisierung Rechnung und bietet E-Bikes aller Sparten nun auch zur stunden- oder tageweise Vermietung. Unter dem Label „Green4rent“ können bei schon jetzt rund einhundert Partnerbetrieben über eine App die Bikes gemietet werden, zu Preisen ab drei Euro pro Stunde bzw. ab 24 Euro pro Tag. Auch Touristen sind als Zielgruppe explizit angepeilt.

Das Ganze funktioniert über die GREEN4RENT-App auf dem Smartphone. Nach der Registrierung und Hinterlegung der Kreditkarte als Sicherheit kann das gewünschte E-Bike ausgewählt werden. Das Bike wird per Smartphone entsperrt und bei Bedarf gesperrt zwischengeparkt, etwa wenn eine Rast eingelegt wirdes. Nach Abgabe bei der Verleihstation erfolgt die Rückgabe der Kreditkarte und die Abbuchung des Mietbetrags: CLICK.RENT.RIDE.

https://www.green4rent.eu/

Auch das Geschäft mit gebrauchten E-Bikes wird ab diesen September ausgeweitet. Mit der Internet Plattform www.marketplace.greenstorm.eu wird zu den „eigenen“ Bikes nun auch teilnehmenden Händlern ermöglicht, ihre „Gebrauchten“ sowie ihre „Neuen“ auf dem virtuellen Marktplatz anzubieten. Auf diesem Wege sollen bis zu 80.000 E-Bikes, darunter rund 12.000 Gebrauchte den Weg zum Kunden finden. So will Grennstorm zum größten E-Bike Händler Europas avancieren.

Text: Werner Köstle, Bild: Greenstorm

Kommentieren Sie diesen Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here