Ahorn-Hotelgruppe: Lademöglichkeiten für Gäste an allen Standorten

0
463

Die Gruppe Ahorn Hotels & Resorts betreibt sechs Urlaubshotels in den schönsten Regionen Brandenburgs, Sachsens und Thüringens. Die 2019 mit dem DEHOGA Umweltcheck-Zertifikat in Gold ausgezeichnete Hotelgruppe bietet ab sofort Gästen die Möglichkeit, an allen Standorten ihr E-Auto aufzuladen, zu einem sehr fairen Preis von 40 Cent pro Kilowattstunde. Jeweils eine Ladesäule mit 1 x 22 bzw. 2 x11 kW steht direkt am Hotel zur Verfügung, und E-Bikes zur Miete gibt es auch. Die Ladesäulen werden von ENGIE gestellt und betrieben.

„Um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und eine neue Zielgruppe anzusprechen, haben wir die Ladesäulen in all unseren Hotels installiert. So können Gäste, die auf Elektroautos umgestiegen sind, entspannt zu uns reisen und diese während des Aufenthalts an den Ladesäulen auftanken“, sagt Hartmut Tetzlaff, der Technische Direktor der Hotelgruppe.

Die mit  mehreren hundert Betten recht großen Hotels liegen in Altenberg, Am Fichtelberg, Friedrichsroda, Oberhof, Oberwiesenthal und Templin. Sie sind insbesondere auf Familien und Aktivurlauber ausgelegt und bieten je nach Landschaftscharakter die passenden Sport- und Freizeitangebote.

Die Hotelgruppe besteht seit 1999 und gehört heute zu den 50 erfolgreichsten Hotelgesellschaften Deutschlands. Aktuell betreibt die Dachmarke AHORN Hotels & Resorts mit Sitz in Berlin sechs Urlaubshotels in der 3-Sterne Superior sowie 4-Sterne Kategorie. In einzigartigen Naturlandschaften im Erzgebirge, im Thüringer Wald und in der Uckermark stehen den Gästen vielfältige Freizeit- und Gastronomieangebote zur Verfügung. Auch Geschäftskunden finden ideale Voraussetzungen für ihre Firmenveranstaltungen.

https://www.ahorn-hotels.de

Text: Werner Köstle
Bild: Ahorn Hotels & Resorts

Kommentieren Sie diesen Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here