Travelhouse bietet elektrische Rundreisen mit Luis Palmer

0
99

Wenn einer Erfahrung mit e-mobilen Reisen hat, dann ist es bekanntermaßen Weltenbummler und Solarracer Louis Palmer.

Travelhouse, Spezialist für besondere Reiseerlebnisse, bietet seit kurzem exklusive E-Mietwagen-Rundreisen in Kooperation mit dem E-Mobil-Pionier Louis Palmer an. Die Strecken, die durch die Schweiz, Österreich und Italien führen, lassen sich so lautlos und lokal emissionsfrei absolvieren. Logiert wird, wo Lademöglichkeiten vorhanden sind.

Budapest ist ein Highlight der Ungarnreise

Die Reisen lassen alle Freiheit, es ist freigestellt, ob man sich einer Gruppe anschließen oder lieber auf eigene Faust auf Entdeckertour gehen möchte. Man kann auch zwei Tage in einer Unterkunft nächtigen, wenn Lust und Laune für nähere Erkundungen bestehen. Für die Auswahl und Eignung der Strecken sorgt Luis Palmer, es stehen Teslas Model 3, Hyundai Kona elektro und Renault ZOE als Reisefahrzeug zur Verfügung.

Serpentinen – wie gemacht für Elektroautos

Die Rundreisen dauern ab etwa einer Woche (7 Tage, 6 Übernachtungen) bis zu 10 Tagen, je nach gewähltem Reiseziel. Die Preise beginnen bei ca. 1.600 € pro Person.

https://www.travelhouse.ch/de/emobility.html

Text: Werner Köstle
Bilder: Travelhouse

TEILEN
Vorheriger ArtikelRotax Snowmobil – Pistenservice auf nachhaltige Art
Nächster ArtikelNissan Leaf – Neues vom Grünblatt
Werner Köstle
Werner Köstle lebt in München. Nach dem Studium der Philosophie absolvierte er eine Management-Ausbildung und arbeitete als wissenschaftlicher Assistent an der TU München. Im Jahr 2000 übernahm er die technische Leitung eines Unternehmens zur Entwicklung elektrischer Leichtfahrzeuge für den professionellen Einsatz. Danach tätig als freier Redakteur und Berater. Als Mitbegründer der Agentur ist er seit 2014 bei Touremo als verantwortlicher Redakteur und eMobility-Berater.

Kommentieren Sie diesen Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here