Endlich angekommen – Bundesweite Förderung für bestimmte E-Leichtfahrzeuge

0
109

Lange haben wir darauf gewartet und so manches dafür unternommen, nun ist es soweit. Auf Basis der aktuellen Förderrichtlinie Elektromobilität fördert das BMVI nun auch neben Pkw mit bis zu acht Passagiersitzen bestimmte E-Leichtfahrzeuge der Klassen L2e, L5e, L6e und L7e sowie nicht in die Nutzfahrzeugklassen N1 bis N3 einzustufende Sonder-fahrzeuge und speziell für die Fahrzeuge betriebene Ladeinfrastruktur.

Der aktuelle Förderaufruf endet am 31.3.2021. Wer also noch davon profitieren möchte, sollte sich beeilen. Es ist aber damit zu rechnen, dass weitere Aufrufe folgen werden. Nur, wie diese genau aussehen, was sie fördern, wer antragsberechtigt ist und die jeweiligen Schwerpunkte der Förderung, wissen bzw. kennen wir heute eben noch nicht. Insgesamt ist dieses Förderungs-szenario auf eine Laufzeit bis 2025 ausgelegt.

Beim jetzigen Aufruf liegen die Mindestsummen für eine Förderung bei 9.000 EUR (netto), damit soll ein effizientes Verhältnis von Förderbetrag und Verwaltungsaufwand gewährleistet werden.

Näheres zur Förderung finden Sie unter:
https://www.ptj.de/lw_resource/datapool/systemfiles/cbox/5654/live/lw_bekdoc/foerderaufruf_bmvi_fahrzeuge_lis_2021_02.pdf

Text: Werner Köstle
Bild Citcar Loadster https://citkar.com/de/

Kommentieren Sie diesen Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here