Dr. E vom ADAC: Wann ist ein Hotel ein E-Hotel?

0
161

Dr. Christian Buric von der ADAC SE ist Dr. E. Er stellt die aus Autofahrer-Sicht entscheidenden Fragen zur Elektromobilität. In seinen youtube-Beiträgen „Dr. E on tour“ nimmt er die Elektromobiliät in ihren Auswirkungen auf den Tourismus und die Chancen, die sie für touristische Unternehmer bietet, in den Blick.

Genauer treibt ihn diesmal die Frage um: „Wann ist ein Hotel ein E-Hotel?“. Das Kürzel „E-Hotel“ lässt sich wohl am besten übersetzen mit: Ein Hotel, das in der Lage ist, auf die spezifischen Anliegen der Gäste einzugehen, seien es nun Elektromobilisten, die im Hotel einchecken oder Gäste, die hier die Möglichkeit bekommen können, erstmalig mit dieser Technologie in Berührung zu kommen. Was zeichnet solche Hotels aus? Wie setzen sie ihr Konzept um?

Um das zu klären, steigt er in seinen Renault ZOE und fährt von München aus in die Berge, um zwei Gallionsfiguren der touristischen Elektromobilität zu besuchen und die entsprechenden Antworten auf seine Fragen zu erhalten. Dabei trifft er auch auf Peter Grett, Mitgründer und Chefredakteur dieses Magazins für die Branche sowie eines neuen Online-Titels, der in einem umfassenderen Tenor und auf Consumer bezogen, sich der Thematik widmet: www.touremo.de.

Vom Thema Ladeangebote für emobile Gäste in all ihren Facetten über das Ausleihen bzw. die Vermietung von Fahrzeugen bis zu Betriebsfahrzeugen und dem Loyalty-Management für Mitarbeiter werden im Gespräch mit Richard Absenger vom Hotel Kaiserhof in Anif bei Salzburg und Hannes Lichtmannegger vom Berghotel Rehlegg im Bergsteigerdorf Ramsau bei Berchtesgaden die Fragen von erfahrenen Praktikern beantwortet.

Und wie findet man schon vor Reiseantritt geeignete Hotels, die derartige Services bieten? Auch auf diese Frage erhält Dr. E eine Antwort, bevor er sich in den verdienten (Kurz-) Urlaub verabschiedet.

Aber sehen Sie selbst: https://www.youtube.com/watch?v=mCLGfK8rUN0

Viel Spaß beim Zuschauen wünschen Ihnen Peter Grett und Werner Köstle!

Kommentieren Sie diesen Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here