E-Sprechstunde zum Aufbau von Ladeinfrastruktur bei bayerischen Touristikern

0
99

Die Deutsche Alpenstraße E-mobil veranstaltet in Kooperation mit der Kompetenzstelle von Bayern Innovativ am 28.10 um 14.00 Uhr (einstündig) eine digitale E-Sprechstunde zum bayerischen Förderprogramm: „Tourismus in Bayern – fit für die Zukunft“, das vor kurzem angelaufen ist.

Dabei geht es um die Förderung von touristischen Klein- und Kleinstbetrieben, um diesen zu ermöglichen, Ladeinfrastruktur für die Fahrzeuge von Touristen, Pkw, E-Leichtfahrzeuge und E-Bikes, zu installieren. Dr. Guido Weißmann von Bayern Innovativ wird die Förderkriterien sowie den Prozess der Antragstellung erläutern und auf diesbezügliche Fragen detailliert eingehen.

Das Förderprogramm für Ladeinfrastruktur ist insofern besonders interessant, weil es als erstes Infrastruktur adressiert, die weder öffentlich zugänglich noch streng an Privatfahrzeuge der Betriebe gebunden ist. Als erstes Förderprogramm schließt es diese Lücke in der Förderlandschaft.

Zur Anmeldung zum Seminar geht es hier:

https://us06web.zoom.us/webinar/register/WN_BVPBkfibQAm1V2p0JfYj6Q

Sollten Sie Interesse an dem Thema haben, melden Sie sich an, lernen Sie und haben Sie Spaß dabei!

Für allgemeine Informationen über die Deutsche Alpenstraße E-mobil und Unterlagen für Touristiker und Gäste klicken Sie bitte hier: https://www.deutsche-alpenstrasse.de/de/b2b/projekt-emobile-deutsche-alpenstrasse

Werner Köstle

Kommentieren Sie diesen Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here